CD / Bücher / Filme

In der neuen Kategorie "CD / Bücher / Filme" gibt es ab jetzt ein paar Anmerkungen zu zuletzt gesehenen Filmen gehörten CDs, gelesenen Büchern...

Öfter mal reinschauen lohnt sich also, damit ihr wisst, was sich zu sehen/hören/lesen lohnt!

Ach ja... vergessen... Eure Kommentare sind wie immer erwünscht! Vielleicht kennt ihr ja ein ähnliches Buch/Film/CD, welches ihr weiterempfehlen möchtet?! 

1 Kommentar 10.8.08 15:29, kommentieren

Werbung


Mathe adeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee :(

Am Montag habe ich meine Optimierungsklausur geschrieben.

10 Ankreuzfragen. 30 Minuten Zeit. 6 gewinnt, 5 waren geschenkt.

Gestern gab es die Ergebnisse: BESTANDEN!!! und somit habe ih in der Uni nie wieder Mathe! Was mach ich nur *grübel*... Idee: Ich hab ja noch ein paar Nachhilfe-Kinder, die nach Mathe schreien!!! *froi-hüpf* 

1 Kommentar 7.8.08 23:01, kommentieren

Wie blond kann man sein???

Vor einigen Tagen war ich mit einem Freund in einem Café. Auch der Toilette bekam ich eine Unterhaltung von 2 16-jährigen Mädels mit:

Sie: "XY war ja im Juni beim Frauenarzt. Der hat ihr gesagt, dass sie im 3. Monat schwanger ist und dann im Dezember n Kind kriegt."

Blondie zählt mit den Fingern die Monate ab... "Dann ist sie ja 9 Monate schwanger?!"

Herzlichen Glückwunsch, Blondi! Das ist mittlerweile seit einigen tausend Jahren Standard und wird sich bestimmt so schnell nicht ändern!  

1 Kommentar 28.7.08 11:40, kommentieren

Arbeitslos :(

Seit Januar 2008 habe ich für eine Nachhilfe-Agentur gearbeitet. Die Betonung liegt auf HABE. Gestern war Schluß! Ich habe gekündigt.

Mein Cheffe war nämlich mal wieder der Meinung mich nicht so bezahlen zu brauchen, wie es (vertraglich) vereinbart ist. Das war aber nicht das erste Mal!

Aber sooo schlimm ist es nun auch nicht, denn neben den Agentur -Kiddies habe ich ja noch immer ein paar "private" Kiddies. Somit kommt also noch immer bisserl Geld in meine Kasse. Sonst müßte ich ja verhungern

 

1 Kommentar 17.7.08 22:38, kommentieren

Geschenk!!!

Letzten Sonntag (13.07.2008) war ich mit meinen Eltern in Braunschweig.

(Ehemalige) Mieter von uns sind aus unserer Doppelhaushälfte ausgezogen und haben ihren ganzen Müll hinterlassen. Nachdem wir nun das Haus so weit vom Müll befreit htten, mußte er auch entsorgt werden. Am Dienstag (15.7.08) war nun endlich die Sperrmüllabfuhr, somit haben wir das Zeug diesen Sonntag an die Strasse gestellt. Während wir also am werkeln war, kam ein Nachbar und fragte, ob er einen alten Sessel mit dazustellen könne. Klar. Aber der Sessel erreichte den Sperrmüll nicht! Ich sah ihn und wollte ihn haben! Probesitzen bestanden. "Ein Bekannter hat mir erzählt, dass er etwa Anfang des 19. Jahrhunderts hersgestellt wurde..." und so bekam ich diesen kleinen Schatz geschenkt!

Gestern (16.07.08) war ich dann bei Ikea und habe einen neuen roten Sesselbezug gekauft. Natürlich hat er nicht gepasst. Aber egal! Schließlich bin ich ja stolze Besitzerin einer Nähmaschine... Abends habe ich mich dann auch gleich ans Werk gemacht. Die Lehne ist jetzt komplett fertig, die Teile für die Armlehnen zugeschnitten und der Pseudo- Sitzbezug abgetrennt. Somit muß ich jetzt nur noch die Armlehnen auffüttern (Rohrverkleidungen aus dem Baumarkt), Stoff für die Armlehnen zusammennähen und den "Unterbau" nähen. Denke mal, das ist noch Arbeit für einen Tag, d.h. zwei Abende, dann ist der Sesselbezug fertig. Zweiteilig. Waschbar. Und falls ich irgendwann einmal in den Luxus kommen sollte, genug Geld (übrig) zu haben, kann er dann auch noch fachmännisch restauriert werden!

Ach ja: Alle Materialien haben zusammen genau 20 € gekostet. Wenig Geld mit großer Wirkung! Aber seht selbst, Fotos folgen! 

1 Kommentar 17.7.08 21:29, kommentieren