Wuppertal

Heute Kurzurlaub in Wuppertal. Knapp 4h mit dem Auto hin - und genau so lange wieder zurück.

Und was macht frau in Wuppertal? Erstmal hatten wir eine "Mauernutfräse" bei ebay ersteigert und haben diese beim Verkäufer persönlich abgeholt. Danach wollten wir dann Schwebebahn fahren. Aber vorher noch bei *** (Restaurant einer berühmten Fastfood-Kette) aufs Klo - und wieder um eine Erfahrung reicher! Bisher habe ich immer gedacht, das "Kloschüssel nicht treffen" ein reines Männerproblem wäre... Pfui! Hinter meinem Klodeckel auf dem Damenklo hatte sich ein riesiger Pipi-See versteckt....

Nun aber Schwebebahn fahren! Erst mal ein paar Daten zur Schwebebahn ...

Ich fand das schon sehr beeindruckend! Zuerst einmal die Idee, die Schwebebahn direkt über die Wupper (Fluß!) zu bauen und über das Wasser zu schweben. Aber auch die Abwechslung der einzelnen Stationen ist unglaublich: hier findet man nicht das "Stationen-Einerlei", sondern jede Station ist irgendwie ganz anders: alt, neu, modern, traditionell... Auf den Seiten der Schwebebahn www.schwebebahn.de könnt ihr zu jeder Station ihre Geschichte nachlesen.

26.8.07 00:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen